Der Audio Verlag

Der Verlag und seine Geschichte

Der Audio Verlag (DAV) entstand 1999. Seit 2018 ist die Verlagsgruppe Penguin Random House sein Gesellschafter. In seiner zwanzigjährigen Verlagsgeschichte sind bei DAV bisher mehr als 2.500 Hörbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erschienen.

Die sorgfältige Auswahl der Stoffe sowie die Zusammenarbeit mit großartigen Sprecher:innen, hervorragenden Regisseur:innen und ausgewählten Tonstudios sind der Garant für das hochwertige DAV-Kinderprogramm, das mit seinen Geschichten Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen begeistert.

Ob Rundfunkklassiker oder Eigenproduktion: DAV-Hörbücher erhalten Auszeichnungen wie den Deutschen Hörbuchpreis, den Preis der deutschen Schallplattenkritik, den Hörkulino oder das AUDITORIX-Hörbuchsiegel und platzieren sich regelmäßig auf der hr2-Hörbuchbestenliste.

Programm

DAV-Hörbücher verbinden Spaß und Spannung mit literarischem Anspruch. Das vielseitige Programm umfasst neben beliebten Klassikern der Weltliteratur auch zahlreiche zeitgenössische Kinder- und Jugendhörbücher.

Mit »Karlchen hilft allen, ob sie wollen oder nicht« erweckt Britta Steffenhagen Tage voller Sonnenschein, Abenteuer und wilder Flausen zum Leben und begeistert damit nicht nur Kinder ab 5 Jahren.

Jede Menge gute Einfälle haben auch Wirbelwind Löre und ihre bester Freund Luc. Gemeinsam erleben sie spannende Alltagsabenteuer ¬– Hörspielspaß für Kinder ab 3 Jahren!

In »Grimm und Möhrchen – Frühling, Sommer, Herbst und Zesel« nehmen Sprecher-Liebling Boris Aljinovic und Zesel Möhrchen ihre Hörer:innen mit auf eine fröhliche Reise quer durchs Jahr.

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit kehrt auch Rufus Beck mit einem neuen Abenteuer von Matt Haig zurück und verzaubert Kinder ab 6 Jahren mit »Eine Weihnachtsmaus namens Miika« – eine Geschichte über Freundschaft, Käse und die magische Fähigkeit, einfach Maus zu sein.

Mit der Sachhörbuch-Reihe »Weltgeschichten(n)« werden große historische Momente lebendig! Historiker Dominic Sandbrook vermittelt Geschichte so spannend wie ein Film – unterhaltsam und lehrreich für jedes Alter. Und Nervenkitzel pur garantiert »Nothing More to Tell«, der neue Thriller von Bestsellerautorin Karen M. McManus.

Liebhaber:innen fantastischer Hörspiele dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Cedrik & Co in »Der Druide von Mistle End« freuen. Und für alle, die wissen wollen, was bisher geschah, empfehlen wir »Die Chroniken von Mistle End – Die Hörspiel Trilogie«.
Beliebte Reihen wie ›Rick Nautilus, ›Die Haferhorde‹, ›Detektei für magisches Unwesen‹, ›Amari‹, ›#London Whisper‹ und ›Creepy Chronicels‹ begeistern Fans guter Geschichten.

Neben Kai Lüftners erfolgreichem Musik-Projekt ›ROTZ 'N' ROLL RADIO‹ umfasst das DAV-Programm zudem aufwendig produzierte Senderhörspiele beliebter Klassiker wie »20.000 Meilen unter dem Meer« von Jules Verne oder »Die Chroniken von Narnia«.

Sprecher:innen

Prominente Sprecher:innen wie Boris Aljinovic, Rufus Beck, Iris Berben, Bürger Lars Dietrich, Stefan Kaminski, Christoph Maria Herbst, Sascha Icks, David Nathan, Rainer Strecker u.v.a. leihen den DAV-Produktionen ihre Stimmen.

Aktuelle Preise

  • AUDITORIX 2020 – Lorenz Pauli: Rigo und Rosa – 28 Geschichten aus dem Zoo und dem Leben
  • AUDITORIX 2020 – Anne Becker: Die beste Bahn meines Lebens
  • AUDITORIX 2020 – Stefanie Höfler: Helsin Apelsin und der Spinner
  • HörKulino 2020 – Erik Ole Lindström: Die abenteuerliche Reise des Mats Holmberg
  • AUDITORIX 2019 – Annet Schaap: Emilia und der Junge aus dem Meer
  • AUDITORIX 2019 – Eva Muszynski & Karsten Teich: Trudel Gedudel purzelt vom Zaun

Aktuelle Vorschauen

Jobs

Praktikum (m/w/d) Lektorat/Redaktion Kinder- und Jugendhörbuch

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen. Besuchen Sie auch die Website des Verlags, um sich über aktuelle Termine zu informieren (zur Website).

Kontakt

Der Audio Verlag GmbH

Hardenbergstraße 9a
10623 Berlin

Deutschland

Tel. +49 (0)30 31 99 82 8-0

info@der-audio-verlag.de
www.der-audio-verlag.de

Ansprechpartner

Geschäftsführung
Amadeus Gerlach (-12)

Programmleitung
Kristin Avemark (-30)

Lektorat
Mareike Arlts (-31)
Britta Lang (-32)

Marketing
Bernd Bauerochse (-55)

Presse
Maureen Wurm (-60)

Rechte und Lizenzen
Gertraud Götz (-18)
Lea Hanke (-19)